Ein Überblick über allergische Rhinitis- Marlene Hochstrasser, Unabhängige Allergie Krankenschwester RN, Dip-Allergie.

Ein Überblick über allergische Rhinitis- Marlene Hochstrasser, Unabhängige Allergie Krankenschwester RN, Dip-Allergie.

Marlene Hochstrasser Unabhängige Allergie Krankenschwester RN, Dip-Allergie.

Marlene Hochstrasser is the Clinical Director of the Devon Allergy Clinic which was established in 2006. She qualified as a Registered General Nurse & Midwife & has a University Diploma in Allergy from Grenwich University with working links with Allergy UK & the Eczema Society. Ihre Erfahrung wurde weiter ausgebaut, während der Arbeit als Intensive Care Nurse bei Guy 's Hospital, London. Marlene behält noch ihre klinische Expertise Pflege als intravenöse parenterale Ernährung Krankenschwester arbeiten mit Patienten in einer Situation zu Hause.

The Devon Allergy Clinic

 

Allergischer Schnupfen

 

Allergische Rhinitis tritt auf, wenn jemand auf ein Allergen reagiert, meistens, dies atmet. Manchmal ist es Nahrung induziert oder, gelegentlich, beide. Die häufigsten Allergene allergische Rhinitis zu geben sind Hausstaubmilben, BlĂĽtenstaub, Schimmel und Hautschuppen von Tieren. Allergische Rhinitis ist häufig und betrifft eine von fünf Personen. Die Symptome umfassen eine wässrige, laufende oder verstopfte Nase, Niesen, Husten, retronasaler und juckende Augen Lauf. Allergische Rhinitis beginnt in der Regel in den Teenager-Jahren und setzt sich in frühen Erwachsenenalter. Manche Menschen sehen eine Verbesserung ihrer Symptome, wie sie älter werden. Allergische Rhinitis kann in Familien laufen und ist häufiger bei Menschen mit Asthma, Allergien Ekzem oder Lebensmittel.

 

Ein bisschen mehr Informationen ...

 

Heuschnupfen ist ein gebräuchlicher Begriff zu beschreiben, allergische Rhinitis auf inhalierte Pollen von Bäumen verwendet, Gräser und Unkraut. Pollen ist ein feines Pulver, hergestellt von Bäumen und Pflanzen, so dass sie andere Pflanzen befruchten. Es gibt 3 Jahreszeiten, Anfang März bis Mai Baumpollen. Graspollenallergie ist die häufigste Ursache von Heuschnupfen und Symptome sind schlimmer im Mai bis Juli, wenn das Gras Pollenflug am höchsten sind. Ende der Saison von August bis Oktober können Unkraut einbeziehen, Samen und Formen. Die Symptome, die das Individuum das ganze Jahr beeinflussen, aber noch schlimmer in den Pollen Jahreszeiten und Betroffenen können oft mehrere Allergien haben. Es ist wichtig, deswegen, alle potenziellen Allergene zu diagnostizieren und zu behandeln die Symptome zu lindern.

 

Probleme, die sie verursachen können

 

Zu den nicht-Leidende kann allergische Rhinitis belanglos. Jedoch, Studien haben gezeigt, dass das lästige Art von allergischer Rhinitis-Symptome (rhinorrhea, verstopfte Nase und Niesen) beeinträchtigt die übliche Leistung von täglichen Aktivitäten, Qualität des Schlafes, kognitive Funktion, Arbeitsproduktivität, Prüfungsleistung und hat auch einen Einfluss auf die psychosoziale Wohlbefinden aufgrund seiner zunehmenden Verbreitung und die Auswirkungen auf die Lebensqualität (QoL), Allergische Rhinitis ist mit einem hohen Kosten in der medizinischen Versorgung für Einzelpersonen und die Gesellschaft als Ganzes verbunden sind . Weniger als die Hälfte (45%) der Patienten für ihren Zustand medizinische Beratung oder Behandlung suchen; im Gegensatz, die meisten Menschen mit allergischer Rhinitis selbst zu behandeln mit over-the-counter-Produkte mit Antihistaminikum Therapie.

Was Sie tun können, zu helfen,

 

Eine symptomatische Erleichterung und Verbesserung der Lebensqualität kann durch die Verwendung der Pharmakotherapie in geeigneter Weise in der Mehrzahl der Patienten erreicht werden. Leichte Fälle kann entweder mit einem oralen Antihistaminikum oder ein Nasen Kortikosteroid allein verwaltet werden. Schwerere Fälle eine nasale Kortikosteroid in Kombination mit verschiedenen Mitteln erfordern. Die Immuntherapie ist für eine ausgewählte Gruppe von Patienten vorbehalten. Während alle anderen Interventionen symptomatische Linderung, spezifische Immuntherapie kann seine Vorteile. Zur Behandlung zugrunde liegende allergische Erkrankung, Allergen-Immuntherapie wird in Europa weit verbreitet, hat aber noch die allgemeine Akzeptanz im Vereinigten Königreich zu gewinnen.

Um mehr zu erfahren über die Devon Allergieklinik, nehmen Sie Kontakt mit Marlene Hochstrasser.

So: 07810 750940 / 01803 401001 info@thedevonallergyclinic.co.uk

 

 

Bitte folgen und wie wir:
0